Zum Inhalt springen
09.09.2015

Konzert mit den Freiburger Domsingknaben am 12. September im Eichstätter Dom

Eichstätt. (pde) – Die Freiburger Domsingknaben sind am Samstag, 12. September, um 19 Uhr, zu Gast in Eichstätt. Der Chor gestaltet unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann die Vorabendmesse im Dom. An den Gottesdienst schließt sich ein halbstündiges Kurzkonzert an mit Werken von Lasso, Stanford, Fauré u.a. Der Chor wird von Maximilian Pöllner, Assistent des Eichstätter Domkapellmeisters, an der Domorgel begleitet. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Die Freiburger Domsingknaben sind ein aus Knaben und Männern bestehendes Ensemble der Freiburger Dommusik. Sie gehören zu den bekanntesten Knabenchören Deutschlands und blicken auf eine über 800-jährige Tradition zurück.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden voraussichtlich bis Ostern 2024 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.