Zum Inhalt springen
06.11.2015

Nacht der Lichter im Eichstätter Dom

Nacht der Lichter 2014

Bei der Nacht der Lichter im November 2014 kamen über tausend Besucher aus der ganzen Diözese in den Eichstätter Dom. pde-Foto: Anika Taiber

Eichstätt. (pde) – Eine Pause vom Alltag einlegen und bei Kerzenlicht zur Ruhe kommen, singen und beten: Dazu lädt die Nacht der Lichter im Eichstätter Dom ein. Sie findet am Freitag, 20. November, von 20 Uhr bis Mitternacht statt. Rund tausend Kerzen werden dann den Dom erhellen. Im Mittelpunkt der ökumenischen Gebetsnacht stehen Taizé-Gesänge, Bibeltexte, Gebetsimpulse und Zeiten der Stille. Besucher sind eingeladen, Decken oder Kissen mitzubringen und so lange zu bleiben, wie sie möchten.

Im hinteren Teil des Doms besteht während der Veranstaltung die Möglichkeit zum seelsorglichen Einzelgespräch, von 23 Uhr bis Mitternacht können die Besucher einen Einzelsegen erhalten. In der Batzenstube werden warme Getränke und Suppe zum Aufwärmen angeboten. Auch in zahlreichen anderen deutschen Städten finden im Herbst Gebetsnächte im Geist von Taizé statt. Die musikalische und inhaltliche Gestaltung der Nacht übernehmen die Jugendkantorei des Eichstätter Doms, die Maria-Ward-Realschule, das Collegium Orientale, die Liturgiewerkstatt des Gabrieli-Gymnasiums und die Katholische Hochschulgemeinde.

Veranstalter sind die Schulpastoral der Maria-Ward-Realschule Eichstätt, die Liturgiewerkstatt des Gabrieli-Gymnasiums, die Seelsorge für die Einsatzkräfte der Diözese Eichstätt, die Dompfarrei, die Benediktinerabtei Plankstetten und das Bischöfliche Jugendamt. Weitere Informationen sowie Bilder und Videos der Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren den Dom füllte, gibt es im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/nacht-der-lichter.

Regelmäßige Gottesdienste im Dom

Sonntag:  7.45 Uhr Hl. Messe
                  9.00 Uhr Kapitelsamt
                10.30 Uhr Pfarrgottesdienst
                11.30 Uhr Hl. Messe
Dienstag: 17.00 Uhr Schülermesse (außer Schulferien)
Mittwoch: 17.30 Uhr Vesper (Sommerzeit: 18.00 Uhr)
Donnerstag: 19.00 Uhr Abendmesse, anschließend Eucharistische Anbetung
Samstag: 7.15 Uhr Hl. Messe
                 9.00 Uhr Hl. Messe
               19.00 Uhr Vorabendmesse

Wegen der Bauarbeiten am und im Eichstätter Dom werden die morgendlichen Messfeiern von Montag bis Freitag bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert (7 Uhr und 9 Uhr). 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.