Zum Inhalt springen
18.07.2018

Chorfestival: Jugendkantorei des Eichstätter Doms in Barcelona

Die Eichstätter Jugendkantorei vor der Basilika Sagrada Familia in Barcelona. pde-Foto: Christian Heiß.

Die Eichstätter Jugendkantorei vor der Basilika Sagrada Familia in Barcelona. pde-Foto: Christian Heiß.

Eichstätt/Barcelona. (pde) – Die katalanische Hauptstadt Barcelona war der Austragungsort des 42. Internationalen Chorfestivals „Pueri Cantores“. Neben über 100 anderen Chören aus der ganzen Welt waren unter den 3700 jugendlichen Sängerinnen und Sängern auch die Mitglieder der Jugendkantorei am Eichstätter Dom. Höhepunkte waren der gemeinsame Gottesdienst in der Basilika „Sagrada Familia“ in Barcelona mit dem Erzbischof von Barcelona, Kardinal Juan Jose Omella, sowie das Friedensgebet in der Benediktinerabtei Montserrat in der Nähe von Barcelona.

Außerdem gestaltete die Eichstätter Jugendkantorei zusammen mit zwei weiteren Chören ein „Begegnungskonzert“ in der Pfarrkirche St. Albertus Magnus der deutschen Gemeinde in Barcelona.

Der internationale Verband der „Pueri Cantores“ (Foederatio Internationalis Pueri Cantores, FIPC) besteht seit 1951 mit angeschlossenen Verbänden in 24 Ländern auf allen Kontinenten. Alleine im deutschen Nationalverband sind etwa 400 katholische Chöre (Knabenchöre, Mädchenchöre, Kinderchöre, Jugendchöre und Scholen) mit mehr als 16.000 Sängerinnen und Sängern organisiert.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.