Zum Inhalt springen
29.05.2024

Fronleichnamsprozession in Eichstätt abgesagt

Frau geht mit Schirm im Regen durch Eichstätt

Für Eichstätt ist Regen vorhergesagt. Foto: Anita Hirschbeck/pde

Eichstätt. (pde) – Die Fronleichnamsprozession in Eichstätt findet in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Da Aufbau und Schmuck der Altäre, das Gestalten der Blumenteppiche und der Schmuck der Häuser mit Aufwand verbunden sind, möchten die Verantwortlichen frühzeitig Klarheit schaffen und sagten die Fronleichnamsprozession 2024 aufgrund der Wetterprognosen für die Stadt Eichstätt ab.

Der Gottesdienst beginnt um 8 Uhr in der Schutzengelkirche. An den Gottesdienst wird sich eine eucharistische Andacht in der Kirche anschließen. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Domchor und die Dombläser unter der Leitung vom Domkapellmeister Manfred Faig. Zu hören ist die „Missa buccinata“ von Christian Heiß. Die Orgel wird Domorganist Martin Bernreuther spielen.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden derzeit keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.