Zum Inhalt springen
07.12.2015

Weihnachtskonzert des Eichstätter Domchors am dritten Adventssonntag

Eichstätter Domchor

Eichstätt. (pde) – Zu seinem Weihnachtskonzert am Sonntag, 13. Dezember, lädt der Eichstätter Domchor ein. Das Konzert mit Musik zur Advents- und Weihnachtszeit im Eichstätter Dom beginnt um 17 Uhr. Zu hören sind Werke von der Renaissance bis zur Neuzeit, darunter vier- bis achtstimmige  Motetten und Liedsätze von Melchior Vulpius, William Byrd, Heinrich Schütz, Josef Rheinberger, Sven-David Sandström, Bernd Englbrecht und Christian Heiß. In der Programmfolge stehen auch gregorianische Gesänge.

Der Eichstätter Domchor und die Schola Gregoriana des Eichstätter Doms werden geleitet von Domkapellmeister Christian Heiß. Domorganist Martin Bernreuther spielt Orgelmusik von Naji Hakim, Jeanne Demessieux und André Fleury an der Sandtner-Orgel des Doms.

Karten zu 10.- bzw. 5.- Euro (Schüler/Studenten) sind an der Konzertkasse im Vorraum des Willibaldchores des Doms ab 16 Uhr erhältlich, außerdem im Vorverkauf über die Geschäftsstellen des Donaukuriers.

Regelmäßige Gottesdienste im Dom

Sonntag:  7.45 Uhr Hl. Messe
                  9.00 Uhr Kapitelsamt
                10.30 Uhr Pfarrgottesdienst
                11.30 Uhr Hl. Messe
Dienstag: 17.00 Uhr Schülermesse (außer Schulferien)
Mittwoch: 17.30 Uhr Vesper (Sommerzeit: 18.00 Uhr)
Donnerstag: 19.00 Uhr Abendmesse, anschließend Eucharistische Anbetung
Samstag: 7.15 Uhr Hl. Messe
                 9.00 Uhr Hl. Messe
               19.00 Uhr Vorabendmesse

Wegen der Bauarbeiten am und im Eichstätter Dom werden die morgendlichen Messfeiern von Montag bis Freitag bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert (7 Uhr und 9 Uhr). 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.