Zum Inhalt springen
29.01.2016

Johannespassion am 6. März im Eichstätter Dom: Vorverkauf beginnt

Eichstätt. (pde) – Die Johannespassion von Johann Sebastian Bach ist einer der Höhepunkte im Programm der Eichstätter Domkonzerte. Am 6. März wird das Werk im Dom aufgeführt. Beginn ist um 19 Uhr. Ausführende sind unter anderem der Frankfurter Tenor Georg Poplutz, der den Part des Evangelisten übernimmt, und das auf Originalinstrumenten musizierende Barockorchester L´arpa festante. Die Leitung hat Domkapellmeister Christian Heiß.

Karten zu 15 Euro (ermäßigt 10 Euro für Schüler/Studenten) sind ab sofort im Vorverkauf über die Geschäftsstellen des Donaukuriers erhältlich.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.