Zum Inhalt springen
14.12.2020

Feierliche Gottesdienste in der Schutzengelkirche statt im Dom

Die weihnachtlich geschmückte Schutzengelkirche in Eichstätt. pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Eichstätt. (pde) - Mit feierlichen Gottesdiensten wird das Fest der Geburt Christi in diesem Jahr unter ganz besonderen Vorzeichen begangen. In Eichstätt zelebriert Bischof Gregor Maria Hanke die Pontifikalgottesdienste nicht im Dom, sondern in der Schutzengelkirche. Aufgrund der Corona-Pandemie sind für die Gottesdienste an Heiligabend Anmeldungen nötig.

Die Christmette mit Bischof Hanke am Heiligen Abend, 24. Dezember, überträgt der Bayerische Rundfunk ab 22 Uhr live in seinem ersten Hörfunkprogramm, sowie bundesweit der Deutschlandfunk.

Bereits vorher finden in der Schutzengelkirche drei weitere Gottesdienste statt: Um 14.30 Uhr ein Kindergottesdienst als Wortgottesdienst, um 16.30 Uhr eine Kinderchristmette und um 19.30 Uhr eine Seniorenchristmette. In den beiden Kindergottesdiensten werden neben Domorganist Bernreuther einige Mitglieder der Jugendkantorei zu hören sein.

Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, zelebriert Bischof Hanke um 9.30 Uhr in der Schutzengelkirche das Pontifikalamt mit Erteilung des Päpstlichen Segens. Dieser Gottesdienst wird als Livestream über die Internetseite des Bistums unter www.bistum-eichstaett.de/live sowie in den Kanälen der Diözese bei YouTube und Facebook zu sehen sein.

Musikalisch gestaltet wird die Eucharistiefeier von einem Ensemble aus Mitgliedern des Domchores unter der Leitung von Domkapellmeister Manfred Faig sowie Domorganist Martin Bernreuther an der Orgel. Zu hören ist die Missa „Ecce quam bonum“ von Hans Leo Hassler sowie Weihnachtslieder in Sätzen von Christian Heiß und Wolfram Menschick.

Ebenfalls am 1. Weihnachtsfeiertag steht Bischof Gregor Maria Hanke einer Pontifikalvesper vor, die um 17 Uhr in der Schutzengelkirche beginnt. Die Jahresschlussandacht an Silvester, 31. Dezember, mit Bischof Gregor Maria Hanke beginnt ebenfalls um 17 Uhr.

In Eichstätt ist bei allen Gottesdiensten in den Kirchen an Heiligabend eine Anmeldung nötig. Für die Gottesdienste in der Schutzengelkirche ist diese ausschließlich vom 14. bis 16. Dezember im Dompfarramt möglich.

Nähere Informationen zu den Weihnachtsgottesdiensten in den weiteren Kirchen Eichstätts sowie vielen Kirchen des Dekanates Eichstätt stehen unter www.dekanat-eichstaett.de/weihnachtsgottesdienste zur Verfügung. Die Gottesdienstzeiten in Ingolstadt sind unter www.katholisches-dekanat-ingolstadt.de/weihnachtsgottesdienste abrufbar.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.