Zum Inhalt springen
24.08.2016

Ennio Cominetti an der Orgel – Konzert im Eichstätter Dom

Der italienische Organist Ennio Cominetti spielt am Samstag, 27. August, im Eichstätter Dom. pde-Foto: privat

Der italienische Organist Ennio Cominetti spielt am Samstag, 27. August, im Eichstätter Dom. pde-Foto: privat

Eichstätt. (pde) – Der international bekannte Organist Ennio Cominetti tritt am Samstag, 27. August, im Rahmen der Matineen-Reihe im Eichstätter Dom auf. Darbieten wird er Werke von Johann Sebastian Bach sowie Johann Christian Heinrich Rinck.

Cominetti stammt aus Italien und  arbeitet als Organist, Komponist sowie als Chor-und Orchesterleiter. Als Solist und musikalischer Leiter ist er bislang in mehr als zweitausend Konzerten aufgetreten. Er spielte in den wichtigsten Kathedralen und in einigen der bekanntesten Konzerthäusern Europas.

Daneben gründete und dirigiert Cominetti das Lombardische Kammerorchester, das Vokal-Ensemble Soli Deo Gloria, das Instrumental-Ensemble La Scala sowie den Akademischen Chor der Lombardei. Als Komponist hatte er bereits mehrere Aufführungen im italienischen Fernsehsender RAI 3 sowie eine Aufführung im Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks.

Cominetti lehrte außerdem Orgel am Konservatorium Trapani sowie an der Kunstakademie Rom. Derzeit ist er als externer Berater für die Geschichte und Interpretation der italienischen Musik an mehreren Universitätsfakultäten tätig.

Die halbstündige Orgelmatinee beginnt um 11.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Konzertbesucher finden bis 11.30 Uhr Einlass im Vorraum zum Willibaldschor. Mehr Informationen stehen im Internet unter www.eichstaetter-dommusik.de.

Programm:
•    Johann Sebastian Bach (1685-1750): Concerto in re maggiore BWV 972 (aus Vivaldi: L’estro armonico)
•    Johann Christian Heinrich Rinck (1770-1846): Sechs Variationen über ein Thema von Corelli op. 56

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.