Zum Inhalt springen
03.09.2020

Eichstätter Dommusik startet mit Kindern und Jugendlichen in ein neues Chorjahr

Eichstätt. (pde) – Mit Beginn des neuen Schuljahrs starten die Chorgruppen der Eichstätter Dommusik in eine neue Saison. Aufgrund der Corona-Pandemie wird in kleinen Gruppen mit strengen Auflagen geprobt. In allen Nachwuchschören gibt es für interessierte Mädchen und Buben noch freie Plätze.

Die Jugendkantorei am Eichstätter Dom bei der Gestaltung eines Firmgottesdienstes im Dom. pde-Foto: Norbert Staudt

Der Einstieg ist für Kinder ab fünf Jahren möglich. Im Vorschulchor der Dommusik werden unter Leitung von Diplommusikpädagogin Christine Bleitzhofer die Grundlagen des Singens in spielerischer Weise vermittelt. Im Grundschulbereich gibt es drei Gruppen, den Chor für Schulanfänger (1. Klasse), eine Gruppe für Mädchen und Buben der 2. Schulklasse und den Domkinderchor (3. und 4. Klasse). Die Kinder werden in kindgerechter Form stimmlich gefördert und bekommen wichtiges musikalisches Grundwissen vermittelt. Kleinere Auftritte, die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und die Aufführung von Singspielen sind Teil des Chorlebens.

Bei entsprechenden Voraussetzungen ist auch in der Jugendkantorei B (5. und 6. Klasse) und in der Jugendkantorei A ab der 7. Klasse noch ein Einstieg möglich.

Die Jugendlichen singen in der Domliturgie, gestalten eigene Konzerte und möchten das kulturelle Leben der Stadt bereichern. Chorbegegnungen und Reisen prägen neben der Musik entscheidend das Miteinander. Außerdem erhalten die Nachwuchssänger professionelle Stimmbildung. Interessierte Kinder und Jugendliche sind eingeladen, mit Domkapellmeister Manfred Faig Kontakt aufzunehmen, über das Büro der Dommusik unter Tel. (08421) 50-861 oder per E-Mail an dommusik(at)bistum-eichstaett(dot)de.

Die Teilnahme in allen Chorgruppen ist kostenlos. Weitere Informationen, darunter auch die Probenzeiten der einzelnen Chorgruppen, sind im Internet unter www.eichstaetter-dommusik.de/choere zu finden.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.