Zum Inhalt springen
13.06.2016

Chorkonzert mit jungen Stimmen am 19. Juni im Eichstätter Dom

pde-Foto: Christian Klenk

pde-Foto: Christian Klenk

Eichstätt. (pde) –  Chormusik a cappella und mit Instrumentalbegleitung umfasst ein Konzert im Eichstätter Dom am Sonntag, 19. Juni. Die Jugendkantorei am Eichstätter Dom unter Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß gestaltet das stilistisch breit angelegte Programm. So sind Kompositionen unter anderem von Allessandro Constantini, Heinrich Schütz, Knut Nystedt und Javier Busto zu hören. Einige Werke stehen im Zusammenhang mit dem „Jahr der Barmherzigkeit“, so der Psalm 23 von Franz Schubert und die Motette „Vergiss nicht“ von Christian Heiß. An der Orgel spielt Maximilian Pöllner, Assistent des Domkapellmeisters, Werke von Maurice Duruflé und Sigfrid Karg-Elert.

Das Konzert unter dem Titel „Laudate Pueri - Chorkonzert mit jungen Stimmen“ beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Mit demselben Programm ist der Chor am Abend zuvor (18. Juni, 19 Uhr) in der Schulkirche in Amberg/Opf. zu Gast.

Gottesdienste im Dom

Wegen der Domsanierung finden bis voraussichtlich Mitte 2022 keine Gottesdienste im Dom statt. Weitere Infos.

Alle Gottesdienste werden bis auf weiteres in der Schutzengelkirche am Leonrodplatz gefeiert. 

Domsanierung

Seit April 2019 laufen umfassende Sanierungsmaßnahmen im Eichstätter Dom. Nähere Informationen.